titel13
Information

Dienstag

Kinder von
4 bis 7 Jahren

15:15 –
16:30 Uhr

Fortgeschrittene
von 
8–12 Jahren

16:30 –
17:30 Uhr

Anfängerkurs
von
7–99 Jahren 

17:30 –
18:45 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Sondertechnik-Training: 2 x pro Monat jeweils samstags 10:15–12:00 Uhr
(das genaue Datum wird auf Anfrage per E-Mail bekanntgegeben)

 

Während der Schulferien findet kein Judo statt.

Ansprechpartner

Abteilungsleiter:
Olaf Kraus
Judo-Witzhave@web.de

Übungsleiter:

Olaf Kraus
Tel. 0173- 193 41 05

Marie Hagel
Tel. 0157 - 81 75 31 47

Rune Schomann

Nicola Henrichsen

Paul Bonath

 

Judo

Judo ist eine japanische Kampfsportart und beruht auf dem Prinzip „Siegen durch Nachgeben“. Die Ausübung dieser Sportart ist für alle Altersgruppen, insbesondere für Kinder und Jugendliche geeignet. Judo fördert die Beweglichkeit und die Koordination, die geistigen und die sozialen Fähigkeiten werden gestärkt.

Bewegung, Gleichgewicht, Koordination

Der gesamte Stütz- und Bewegungsapparat, das Herz-Kreislauf-System und alle koordinativen Eigenschaften werden trainiert. Obwohl Judo keine reine Selbstverteidigung darstellt, enthält es doch viele Elemente, die im Notfall eine effektive Verteidigung ermöglichen. Das macht Judo zum idealen Sport - auch für Mädchen!

Regeln, Wettkampf, Selbstvertrauen

Kinder haben den Drang sich zu raufen und zu messen. Beim Judo ist das möglich, ohne sich weh zu tun. Fester Bestandteil des Judo sind Elemente der Fall-, Festhalte-, Wurf- und Hebeltechniken. Schläge und Tritte sind dagegen verboten. Der sportliche und faire Zweikampf steht im Mittelpunkt. Mit Fairplay und Teamgeist lernen Kinder auf diese Weise im Sport einen spielerischen Wettstreit kennen. Sie lernen, sich zu behaupten, aber auch die Regeln zu respektieren. Hier wird die Grundlage für ein gesundes Selbstvertrauen geschaffen.

Freunde, Respekt, Hilfsbereitschaft

Beim Judo finden Kinder neue Freunde, sie lernen sich durchzusetzen und sie stärken ihr Selbstvertrauen. Im Judo-Unterricht werden den Kindern und Jugendlichen auch Werte wie Höflichkeit, Respekt, Selbstbeherrschung und Hilfsbereitschaft vermittelt. Üben zum gegenseitigen Wohlergehen ist ein Judo-Prinzip. 

 

Wir freuen uns, euch zum Probetraining begrüßen zu können!

Euer Judo-Team

 

 

 

   

Anzeigen:

http://www.wanckel.com    









 

http://www.zimmerei-johnsen.de